Freitag, 13. Juni 2008

Das Wetter ist schlecht

und während ich warte das die Spülmaschine durchgelaufen ist, das ich endlich die letzten Spren des Kinderladenbesuches heute beseitigen kann, will ich euch heute noch mal zwei ältere Projekte zeigen:



Diese Patchworkdecke ist entstanden, nachdem ich mir auf dem ersten Stoffmarkt dieses Jahr in Hannover eine 4,5 Inch Schablone gekauft habe. Ich liebe sie ... Und alle Stoffreste werden schon bevor ich sie weglege in Quadrate geschnitten, um irgendwann noch mal was draus zu machen ;)





Der Rock ist aus fast den gleichen Stoffen mit der gleichen Intention entstanden. Beide Sachen waren für den Laden.

Kommentare:

siggi hat gesagt…

wunderschön! beides!!
und die idee, stoffreste in gleich große quadrate zu schneiden, ist GENIAL!!
nun brauch ich aber wirklich endlich ein entsprechendes lineal ;-)
lg...siggi

Gundel hat gesagt…

Die Decke ist ja traumschön, kann man sich sowas auch in Jungsfarben fürs Patenkind wünschen *grins*...nee schön wieder Sachen von Dir zu sehen und zu lesen...und bald sehen wir uns ja und es ist schon beschlossene Sache, so eine Schablone muss her...spätestens wenn ich mein neues Nähzimmerchen habe!
*winke*
die Gundel

*Sweet*Caroline* hat gesagt…

Beides wunderschön und herrlich rosarot!

GLG, Sabine