Dienstag, 20. Juni 2006

Geschenke

Am Freitag war mal wieder ein schnellnähtag. Obwohl ich schon wochenlang von dem bevorstehenden 75. Geburtstag von Holgers Patenonkel wußte, habe ich natürlich erst in letzter Minute quasi angefangen sowohl das Geschenk, als auch mein Outfit zu nähen....
Na ja aber unter Druck arbeite ich eben am besten ;) Vielleicht kennt ihr das ja auch ?!
Als erstes das Geschenk, da ich noch niemanden gefunden habe, der mich in dem Kleid fotogrfiert. Wird aber nachgereicht

Der Patenonkel von Holger wurde 75- was schenkt man da. Wir hatten lange Zeit keine Ahnung, der Mann hat Geld genug sich alle seine Wünsche selbst zu erfüllen und vor allem ist er mit seinem Leben so wie es ist zufrieden. In den Garten gehen, Karten spielen und ab und an mal angeln gehen. Es fehlte einfach jede Idee. Bis wir am Freitag abend noch in die Stadt gegangen sind um, ein Geschenk zu finden. Ursprünglich hatten wir geplant ein paar Flaschen besonderes Bier zu kaufen, aber dafür waren wir einfach zu spät dran. Bei Kaufhof fiel mein Blick dann auf eine Edelstahlthermoskanne----AAAAAAHHHHHH da kam dann die Erleuchtung. Ein Angelset sollte her. Bestehend aus Brotbox, Thermoskanne und einem Anglerhut. Zu Hause dann also schnell die Stickmaschine angeschmissen und zwei passende Motive gestickt, als Schnitt habe ich den Sonnenhut aus der Ottobre 2/03 genommen. Gr. 57 war dann soooo reichlich das es locker gepasst hat. Als Außenstoff ein fester Canvas, innen eine Camouflage Baumwolle. Leider fehlte mir Einlage, ging dann aber auch so. Das ist das Ergebnis:


Der Mann im Hut ist übrigens nicht der Onkel sndern Holger ;)

Die Entstehungsgeschichte des Kleides reiche ich dann morgen nach.


Jetzt aber noch auf die Schnelle meine große Tochter mit ihrem neuen Rock:

Der ist gestern entstanden. Grundstcok ist eine alte Jeans die unten an den Hosenbeinen schon total zerfetzt war. Kurzerhand abgeschnitten und mit Camo- Stoff zu einem Stufenrock verlängert. Josi ist glücklich damit und hat ihn heute sofort in die Schule angezogen (das adelt das Teil sofort ;) )

Soviel für heute von mir- morgen folgt dann die Entstehungsgeschichte meines Kleides und meine ersten Versuche mit den Stickmustern von Farbenmix (von Sonja)

Bis dahin wünsche ich euch eine Gute Nacht

Nicole

Kommentare:

PeRu hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
PeRu hat gesagt…

das muss man haben um in zu sein, was?
ich meine den camou-look.
auch meine tochter (noch 15) kam gestern strahlend mit so'ner (originalton mama:)"soldatenbuxe" an, drum ahne ich, dass auch dein töchterlein heute stolz zur schule marschiert. "links zwo drei vier...." .... oder so.
naja - ich selber bin da weniger begeistert, finde es aber ok und wichtig, wenn unsere mädels (die jungs natürlich auch) ihren eigenen geschmack entwickeln. deien idee mit dem jeanssattel find' ich prima!

lg

petra

Gundel hat gesagt…

zabuiKlasse, die Idee mit dem Anglerpaket...hat er sich sicher gefreut und Holger steht der Hut auch klasse...

Der Rock ist mal wieder supi, ich hab ja ahier auch diverse kapuute Jeans runliegen und sollte vielelicht für Nane mal so einen Rock angehen als Hippie...

Naja sollte, sollte sollte, wenn ich es denn auch mal tun würde!